Sind Sie auf den neuen Datensatz der Kontrollmeldung vorbereitet?

21.8.2019

Nach dem neuen Datensatz müssen alle Kontrollmeldungen ab dem Zeitraum September 2019 bzw. 3. Quartal 2019 erstellt werden. Die Kontrollmeldungen für vorangehende Zeiträume sind noch nach dem bestehenden XML-Datensatz einzureichen.

Die Position „Berichtigung der Umsatzsteuer bei uneinbringlichen Forderungen“ wird nunmehr folgende Angaben enthalten:

„N“ – wenn die Umsatzsteuer bei uneinbringlicher Forderung nicht berichtigt wird

„P“ – wenn die Umsatzsteuer durch den Gläubiger nach § 46 ff. UStG oder Schuldner nach § 74a UStG berichtigt wird

„A“ – wenn die Umsatzsteuer nach § 44 UStG in der bis zum 31. März 2019 gültigen Fassung berichtigt wird.

In diesem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen zu überprüfen, ob Ihre Software für die Erstellung der Kontrollmeldung auf diese Änderung vorbereitet ist. Sollte die Kontrollmeldung in einer falschen Struktur eingereicht werden, könnte es als eine unwirksame Einreichung betrachtet werden, womit selbstverständlich entsprechende Sanktionen verbunden sind.

Sdílejte na
Sind Sie auf den neuen Datensatz der Kontrollmeldung vorbereitet? 21.8.2019

Im Zusammenhang mit der Erweiterung der Berichtigung der Umsatzsteuer bei uneinbringlichen Forderungen wird ab dem 1. Oktober 2019 der XML-Datensatz der Kontrollmeldung geändert.

Was alles meldet ein Amazon-Händler in Tschechien 31.7.2019

Oft werden wir von Amazon-Händlern gefragt, die das Amazon-Lager in Tschechien benutzen und sich zur tschechischen Umsatzsteuer anmelden, welche Transaktionen sie erklären müssen.

Hearbesetzung von Arbeitgeberbeiträgen an Sozialversicherung 2.7.2019

Am 1. Juli 2019 wurde die Karenzzeit aufgehoben, d.h. die ersten drei Tage der Krankheit, während der den Arbeitnehmern keine Entgeltfortzahlungen zustehen. Daraufhin haben auch die Sozialversicherungsbeiträge gesenkt.

Zpět na články